WEDDING DAY – Die Hochzeitsfotografin – » Professionelle Hochzeitsfotografie Martina Fischer ++Celle++Barnstorf++Bremen++Oldenburg++Osnabrück

Masthead header

Kathi & Dominik – einfach so verliebt!

Ja, wo soll ich anfangen bei Katharina und Dominik aus Celle…? Ein supersympathisches Paar, ein superhübsches Paar, ein supertoller Hochzeitstag. So könnte man wohl beginnen…
So perfekt wie die zwei aussahen und mal ehrlich Mädels: Ist das nicht ein Traumkleid und ein megatoller Rücken?! Und die Schuhe!!!! Oh Gott. Also, noch einmal von vorne: So perfekt wie die beiden aussahen, so perfekt sonnig begann auch dieser Tag. Mit den ersten Sonnenstrahlen am Morgen stand ich vor der Haustür bei Kathi`s Eltern in Celle. Total herzlich wurde ich empfangen und musste zu meiner Überraschung feststellen, dass die liebe Kathi ganz allein mit ihrer Mama, die übrigens praktischerweise Friseurmeisterin ist, seelenruhig im Wohnzimmer saß und sich aufhübschen ließ. Keine aufgeregten Trauzeuginnen, kein lautes Durcheinander oder gar ein übernervöser Brautvater war zu sehen oder zu hören. Stille. Ruhe. Entspannung. Und ein Blick in den über und über blühenden Garten nach draußen! Wow! Ich war sofort ebenso tiefenentspannt und bewunderte mit welcher Schnelligkeit Katharinas Mutter gekonnt jede Haarsträhne und das Make-up in Szene setzte. So schnell konnte ich fast nicht fotografieren… ;) Nun ja, irgendwann am Ende der Tiefenentspannung lag dann doch ein wenig Aufregung in der Luft und los ging es zur Trauung in die evangelisch-reformierte Kirche in die Hannoversche Straße. Kaum dort angekommen ging die Perfektion schon weiter… Isaak Guderian! Ein unglaublich begabter Sänger mit einer umwerfend gefühlvollen Stimme! Wow! Das machte den Gottesdienst natürlich noch emotionaler und zu guter Letzt der Höhepunkt und die Überraschung der Trauung: Dominik hatte heimlich wochenlang in der Kirche ein Lied auf dem Klavier einstudiert – für seine Kathi und spielte es nun vor! Vor lauter Aufregung zitterten seine Hände, doch am Ende war alles gut und alle waren natürlich begeistert. Hut ab, vor soviel Mut! Und sicher habt Ihr es auf den Fotos gesehen – diese Liebe zwischen den beiden. Sie ist nicht nur deutlich sichtbar, sondern war auch für mich deutlich spürbar.

Die wunderschönen Fotos – von denen ich Euch dieses Mal ein wenig mehr eingestellt habe – sind im malerischen Wienhausen rund um das Kloster entstanden. Ich liebe einfach alte Gassen, auf denen man die Spuren vergangener Zeiten förmlich sehen kann und die süßen alten Fachwerkhäuser rundherum. Das Ergebnis der Fotos schaut Ihr Euch am besten selber an! Und eine Anmerkung habe ich noch zum Schluss: Wer sich wundert, was das für ein komisches rundes Teil vor der Kirche ist: Es ist ein Rhönrad! Die Braut ist nämlich eine hochbegabte Rhönradturnerin, was mich selbst als ehemalige Turnerin natürlich ziemlich beeindruckt hat. Ja, irgendwie finden schon immer die passenden Paare ihren Weg zu mir. Das ist das Schöne an meinem Beruf und dafür bin ich unendlich dankbar.

Und nun: Viel Freude beim Durchstöbern der Fotos!

Alles Liebe
Martina